Christ­kind­les­markt

Bild von oben vom Bayreuther Christkindlesmarkt

Auf dem Christkindlesmarkt sowie entlang festlich geschmückter Straßen und Plätze kann man dann endlich wieder - sofern es die Entwicklung der Corona-Pandemie zulässt, in weihnachtlicher Atmosphäre nach Herzenslust bummeln und die festliche Beleuchtung der über sieben Kilometer langen Lichterkette bestaunen.

Die Vorweih­nachts­zeit genießen

Der Markt in Bayreuth genießt schon eine lange Tradi­tion und wird jedes Jahr von allen Bayreu­thern sehn­lichst erwartet. Es gibt wohl kaum einen besseren Ort in Bayreuth oder dessen Umge­bung um sich besser auf das Fest der Liebe einzu­stimmen, als zwischen all den kleinen Buden auf dem Weihnachtsmarkt. 

Bei einer viel­fäl­tigen Auswahl an weih­nacht­li­chen Köst­lich­keiten kann sich der Besu­cher kaum entscheiden. Der Duft von Lebku­chen, Kinder­punsch und gebrannten Mandeln lässt einem die Entschei­dung nicht leichter fallen. Auch für Erwach­sene ist gesorgt: Glüh­wein oder andere hoch­pro­zen­tige Lecke­reien lassen einen noch näher zusam­men­rü­cken und das kalte Winter­wetter glatt vergessen. 

Falls Sie noch auf der Suche nach einem passenden Weih­nachts­ge­schenk für Ihre Liebsten sind, werden Sie auch hierzu auf dem Bayreu­ther Christ­kind­les­markt fündig. Ob weih­nacht­liche Deko­ra­tionen bis hin zu beson­deren Geschenk­ideen aus Holz, mit einem Angebot aus 40 Ständen lässt sich für jeden Geschmack etwas finden. 

Das Christ­kind persönlich 

In diesem Jahr findet der Bayreu­ther Christ­kind­les­markt vom 21. November bis zum 23. Dezember 2022 statt. Am 21. November 2022 wird das Bayreu­ther Christ­kind den Christ­kind­les­markt dann offi­ziell, feier­lich zwischen Spital­kirche und Altem Schloss eröffnen. Über die gesamte Zeit des Christ­kind­les­marktes wird der Markt immer wieder vom Christ­kind besucht. Dabei werden an die jungen Besu­cher des Marktes kleine Über­ra­schungen verteilt und auch immer wieder Geschichten vorgelesen. 

Für eine beson­ders fest­liche Stim­mung sorgen die reich­lich beschmückten Weih­nachts­bäume aller Einzel­händler auf dem Bayreu­ther Mark­platz und dessen Neben­straßen. Zudem sorgt die längste Lich­ter­kette Frankens, mit rund 7 km Länge, für eine roman­ti­sche Stim­mung in der gesamten Innenstadt. 

Bayreu­ther Winterdorf 

Wer nach dem Christ­kind­les­markt noch nicht nach Hause gehen möchte, für den bietet sich das Bayreu­ther Winter­dorf an. Direkt hinter dem Weih­nachts­markt, beim Finanzamt Bayreuth, finden Sie die urigen Hütten und Glüh­wein­buden. Wer möchte kann hier den Abend bei dem ein oder anderen Glüh­wein und Musik mit seinen Freunden oder der Familie verbringen. Für das leib­liche Wohl wird hier natür­lich auch bestens gesorgt. Genießen Sie die Bayreu­ther Herz­lich­keit bei netten Gesprä­chen in gesel­liger Runde und lassen Sie einen gelun­genen Aufent­halt beim Probieren vieler verschie­dener Glüh­wein­s­orten ausklingen.

Das Bayreu­ther Winter­dorf mit seiner einzig­ar­tigen Atmo­sphäre öffnet übri­gens bereits im Oktober seine Pforten auf dem Vorplatz des Alten Schlosses in der Innen­stadt: Am pras­selnden Kamin­feuer können Sie dann bis zum 31. Dezember leckere Schman­kerl genießen und bei Kerzen­schein zahl­reiche Glüh­wein­va­ria­tionen probieren.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Kontakt

Kontakt

Tourist-Information:

Mo. bis Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr
Mai - Oktober: So. und Feiertags: 10:00 - 14:00 Uhr
Tel.: +49 921 88588
info@bayreuth-tourismus.de

Theaterkasse:

Mo. bis Fr. 10:00 - 17:00 Uhr
Sa. 10:00 - 14:00 Uhr
Tel.: +49 921 69001

Unterkunft
finden
Newsletter
abonnieren