Richard Wagner in Bayreuth

Ottmar Hörl - Wagner dirigiert Bayreuth © Simeon Johnke

Des Meisters geliebtes Bayreuth. Auf den Spuren von Richard Wagner wandeln heißt, in Bayreuth auf Entdeckungsreise zu gehen. Erleben Sie die Plätze, an denen Richard Wagner wirkte, am eigenen Leib.

Pauschal­an­gebot 2 Tage/1 Über­nach­tung

Besu­chen Sie das Bayreuth Richard Wagners und die origi­nalen Richard-Wagner-Stätten bei einem Stadt­rund­gang auf den Spuren des großen Kompo­nisten. Sie haben Zutritt zu Haus Wahn­fried und Richard Wagners Grab, den Hofgarten, das Neue Schloss, die Fried­rich­straße mit der Klavier­ma­nu­faktur Stein­gra­eber & Söhne sowie das Mark­gräf­liche Opern­haus, das 2012 zum UNESCO-Welt­erbe ernannt wurde. Beim Abend­essen im histo­ri­schen Restau­rant Eule, dem tradi­ti­ons­reichsten Künst­ler­treff Bayreuths, werden Gerichte serviert, die schon Richard Wagner zu speisen pflegte.
Unser Tipp: von September bis Mai haben Sie Gele­gen­heit, das Fest­spiel­haus im Rahmen einer Führung zu besu­chen.


Kontakt

Kontakt

Montag – Freitag:
09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag:
09:00 bis 16:00 Uhr
Sonn- und Feiertag (November bis März geschlossen):
10:00 bis 14:00 Uhr

Unterkunft
finden
Newsletter
abonnieren