Fest­spiel­haus-Führung

Festspielhaus Bayreuth © Andreas Harbach

Richard Wagner wählte Bayreuth als den Ort seiner Festspiele aus. Erfahren Sie bei einer Festspielhaus-Führung mehr über die Austragungsstätte der Bayreuther Festspiele.

Besich­tigen Sie bei der Fest­spiel­haus-Führung das Bayreu­ther Fest­spiel­haus und erfahren Sie mehr über die einzig­ar­tige Archi­tektur und Akustik dieses Hauses. Je nach Möglich­keit besich­tigen Sie den Zuschau­er­raum, den Orches­ter­graben und den Königsbau.

Was war und ist bis heute das Beson­dere am Bayreu­ther Fest­spiel­haus? Wie kommt es, dass das Fest­spiel­haus, seiner­zeit mit relativ beschei­denen Mitteln als reines Sommer­theater gebaut, in einem Atemzug mit der Met in New York oder dem Sydney Opera House genannt wird? Woran liegt es, dass beispiels­weise Placido Domingo in einem TV-Inter­view das Fest­spiel­haus in Bayreuth unter allen großen Opern­häuser der Welt zum Besten erklärte? Erfahren Sie mehr dazu bei einer Festspielhaus-Führung.

Der hervor­ra­gende Ruf des Hauses liegt an der Holz­bau­weise des Zuschau­er­raums und der ganz hervor­ra­genden Akustik. Sicher auch am bis zu 12 Meter tiefen Orches­ter­graben, der den Klang des verdeckt spie­lenden Orches­ters auf indi­rektem Weg in den Zuschau­er­raum entwei­chen lässt. Natür­lich auch am Fest­spiel­or­chester selbst, das sich aus den besten Musi­kern großer deut­scher Orchester zusam­men­setzt und das als bestes Wagner­or­chester über­haupt gilt.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Kontakt

Kontakt

Tourist-Information:

Mo. bis Fr. 09: - 18:00 Uhr
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr
So. 10:00 - 14:00 Uhr

Theaterkasse:

Mo. bis Fr. 10:00 - 17:00 Uhr
Sa. 10:00 - 14:00 Uhr

Unterkunft
finden
Newsletter
abonnieren