Sparda-Bank Klassik Open Air

Sparda-Bank Klassik Open-Air Ⓒ Test

Umsonst & Draußen: Zum 6. Mal findet in der Bayreuther Innenstadt das Sparda Bank Klassik Open Air am 28. und 29. Juni 2019 statt.

Am Freitag, 28. Juni 2019, um 20 Uhr, betritt die Taschenphilharmonie, nach eigener Bezeichnung das kleinste Symphonieorchester der Welt, die Bühne auf dem Bayreuther Marktplatz. Dirigent und künstlerischer Leiter ist Peter Stangl. Die Taschenphilharmonie möchte „klassischer“ Musik ein neues Podium bieten – es ist dem Ensemble wichtig, dass Zuhörer einen direkten und offenen Zugang zur vermeintlich „ernster“ Musik bekommen.
Die Musikerinnen und Musiker spielen für Kenner und Liebhaber mit demselben Enthusiasmus wie für Menschen, die die Klassik erst noch für sich entdecken.

Junge Fürther Streichhölzer

Die Jungen Fürther Streichhölzer sind am Samstag, 29. Juni 2019, um 20 Uhr, mit dem Programm „Classic goes Hollywood“ zu Gast. Neben dem „Reigen seliger Geister“ aus der Oper „Orpheus und Eurydike“ von Christoph Willibald Gluck und dem großen Adagio aus dem Ballett „Spartacus“ von Aram Chatschaturjan erklingen bekannte Filmmusiken, die schon zu Klassikern geworden sind, wie z. B. „Der Pate“, „Star Wars“ oder „Pirates of the Caribbean“. Das 1982 gegründete Symphonieorchester besteht aus jungen Menschen ab 15 Jahren und wird von Bernd Müller geleitet. Den Beginn des Konzertes übernehmen die Youngsters des Nachwuchsorchesters der Jungen Fürther Streichhölzer, die 8 bis 15-jährigen Musikerinnen und Musiker.

 

Kontakt

Kontakt

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag:
09:00 bis 19:00 Uhr
Samstag:
09:00 bis 16:00 Uhr
Sonn- und Feiertag:
10:00 bis 14:00 Uhr
(01.05. bis 31.10.)

Unterkunft
finden
Newsletter
abonnieren