Jean Paul Weg

Jean Paul Weg Wanderung mit Landrat Hübner © Regionalmanagement Bayreuth

Der Wanderweg berührt den Frankenwald, das Fichtelgebirge und die Fränkische Schweiz. Der Weg wurde 2012 bis Sanspareil fortgeführt und ist 200 km lang.

Auf vielfältige Weise begegnet man in Bayreuth noch heute Jean Pauls Vermächtnis, dem Wohn- und Sterbehaus in der Friedrichstrasse, der Grabstätte auf dem städtischen Friedhof, dem zentralen Denkmal auf dem Jean-Paul-Platz, der Rollwenzelei auf dem Weg zur Eremitage, in deren Gaststube Jean Paul beinahe täglich einkehrte, um zu schreiben, und die Schlösser und Parks von Eremitage und Fantaisie, wo er einige seiner schönsten Romanszenen spielen ließ. Diese Schauplätze sind durch den Jean-Paul-Weg miteinander verbunden. Bayreuth wurde 2010 als Route in den Jean-Paul Weg, der durch weite Teile Oberfrankens führt, aufgenommen. Zahlreiche Informationstafel an den Orten lassen die Leser eintauchen in das Leben und Wirken des Dichters.

Mehr Informationen unter:
www.jeanpaulweg.com
www.tz-fichtelgebirge.de

Kontakt

Kontakt

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag:
09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag:
09:00 bis 16:00 Uhr
Sonn- und Feiertag:
10:00 bis 14:00 Uhr
(01.05. bis 31.10.)

Unterkunft
finden
Newsletter
abonnieren