Opern­haus meets Brau­haus

Seit 2020 können Besucher der ehemaligen Residenzstadt Bayreuth mit dem neuen Programm „Opernhaus meets Brauhaus“ ein abwechslungsreiches Programm buchen, das sowohl für Individualreisende als auch für Reisegruppen wunderbar geeignet ist.

Der Besuch von vier Stationen mit kultu­rellen und bierigen Erleb­nissen kann von den Gästen nach eigenem Gusto gestaltet werden. Zu erleben gibt es welt­meis­ter­li­chen Bier­ge­nuss in „Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt“ und frän­ki­sche Brau­his­torie in den „Bayreu­ther Kata­komben“  in Kombi­na­tion mit dem UNESCO-Welt­kul­tur­erbe „Mark­gräf­li­ches Opern­haus“ sowie dem „Neuen Schloss“ der Mark­gräfin Wilhel­mine.

Das UNESCO-Welt­kul­tur­erbe Mark­gräf­li­ches Opern­haus gilt als eines der schönsten und best­erhal­tenen baro­cken Hoftheater Europas und befindet sich heute inmitten der belebten Fußgän­ger­zone von Bayreuth. Erbaut wurde das Opern­haus im 18. Jahr­hun­dert im Auftrag der musik- und thea­ter­be­geis­terten Mark­gräfin Wilhel­mine. Dieses einzig­ar­tige Juwel mit seinem pracht­vollen Logen­haus ist ein High­light für jeden Bayreuth-Besu­cher. Einen Stein­wurf entfernt lädt das Neues Schloss mit Hofgarten zum Erkunden ein. Ein Rund­gang durch die Wohn- und Reprä­sen­ta­ti­ons­räume dieser ehema­ligen Resi­denz mit ihrem Dekor aus Spie­gel­scherben, zartem Stuck und Blüten­ranken lassen den einzig­ar­tigen Bayreu­ther Rokoko lebendig werden.

Nach dem Kunst­ge­nuss dürfen die Besu­cher dem Gers­ten­saft frönen. Schließ­lich liegt Bayreuth inmitten der Genuss­re­gion Ober­franken und im Herzen frän­ki­scher Brau­kultur. Das Bier und das Brau­hand­werk haben hier seit jeher eine bedeu­tende Rolle gespielt. Die Bayreu­ther Kata­komben führen die Besu­cher hinab in die faszi­nie­rende Welt der histo­ri­schen Felsen­keller, wo es Stadt- und Bier­ge­schichte zu erkunden gilt. Die Führung durch das geheim­nis­volle Laby­rinth der kühlen Bier­keller endet bei einem frischen AKTIEN Zwick‘l Keller­bier im gemüt­li­chen Bräust­überl. Mit der Bier­ge­schichte geht es in der benach­barten Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt weiter, wo die Besu­cher im Stamm­haus der Brauerei Gebr. Maisel aus dem Jahr 1887 eine einzig­ar­tige Kombi­na­tion aus histo­ri­schem Braue­rei­mu­seum, inno­va­tiver Brau­werk­statt und viel­fäl­tigem Bier­ge­nuss erleben können. Nach dem Bestaunen der alten Dampf­ma­schine, der glän­zenden Kupfer­brau­kessel und der eindrucks­vollen Samm­lungen von Bier­glä­sern, Krügen und Email­le­schil­dern erwartet das Restau­rant Liebes­bier die Gäste mit einer Auswahl von 120 verschie­denen Bieren aus aller Welt. Darunter die von der Brauerei Gebr. Maisel gebraute und mit dem Welt­meis­ter­titel (World Beer Award) gekürte Maisel’s Weisse.


Das könnte Sie auch interessieren:

Kontakt

Kontakt

Montag – Freitag:
09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag:
09:00 bis 16:00 Uhr
Sonn- und Feiertag (November bis März geschlossen):
10:00 bis 14:00 Uhr

Unterkunft
finden
Newsletter
abonnieren