Wande­rung: Erleb­nis­rei­ches Wiesenttal

Südwestlich von Bayreuth liegt das malerische Wiesenttal. Diese schöne Gegend ist vor allem durch die steil hervorragenden Felsen, sowie den damit verbundenen Höhlen geprägt. Hier ist also eine abwechslungsreiche Wanderung garantiert.

Als Start bietet sich der Park­platz an der Straße nörd­lich von Doos nahe der Riesen­burg (Versturz­höhle) an. Beson­ders der Fels­bogen ist hier einmalig.

Wir beginnen unsere Tour, an der Aufseß entlang, in Rich­tung Norden. Hier passieren wir zunächst die kleine Ortschaft Doos, wo das Erfah­rung­feld der Sinne auf uns wartet. An 15 unter­schied­li­chen Stationen lassen sich hier die Sinne des Körpers spie­le­risch beson­ders gut erleben.

Weiter der Aufseß entlang, errei­chen wir nach ca. 2 Kilo­me­tern die Kuchen­mühle. Idyl­lisch gelegen lässt sich hier eine Pause beson­ders gut genießen. Bei einem Stück Kuchen oder einer zünf­tigen Brot­zeit kann man die Seele baumeln lassen und seine Kräfte regenerieren.

Von hier aus folgen wir dem Weg östlich nach Gössel­dorf, um die Silber­gold­stein­höhle zu errei­chen. Es geht weiter Rich­tung Osten, entlang an faszi­nie­renden Felsen­wänden, die aus der Land­schaft empor­ragen. Hier passieren wir zudem auch die Saugen­dorfer Höhle, welche, die entspre­chende Ausrüs­tung voraus­ge­setzt, ein Para­dies für Höhlen­gänger ist.

Wir über­queren nun die Wiesent und gelangen zur Burg Rabeneck. Auch hier finden wir am Fuße der Burg, welche im 13. Jahr­hun­dert gebaut wurde, impo­sante Höhlen- und Steinformationen. 

Den Hang der Burg hinab begeben wir uns nun wieder Rich­tung Fluss. Der Wiesent nach geht unsere Wande­rung langsam dem Ende entgegen. Noch einmal sehen wir auf den verblei­benden 3 Kilo­me­tern faszi­nie­rende Felsen, die im Sommer gerne von zahl­rei­chen Klet­te­rern einge­nommen werden, sowie die Wiesent, die mit ihrer sanften Strö­mung fast schon eine entspan­nende Wirkung für die Seele hat.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Komoot zu laden.

Inhalt laden

Weitere inter­es­sante Routen findest du hier.

Kontakt

Kontakt

Tourist-Information:

Mo. bis Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr
Mai - Oktober: So. und Feiertags: 10:00 - 14:00 Uhr
Tel.: +49 921 88588

Theaterkasse:

Mo. bis Fr. 10:00 - 17:00 Uhr
Sa. 10:00 - 14:00 Uhr
Tel.: +49 921 69001

Bett Icon Übernachten Führungen Icon Führungen Sehenswert Wanderer Icon Für Aktive E-Mail Icon Newsletter