Wander-Geheim­tipp: Walli-Maus-Weg in Gößweinstein

Walli-Maus-Weg in Gößweinstein

Wir geben wöchentlich Tipps für Spaziergänge und Wanderungen in Bayreuth und der Region. Heute führt der Wander-Tipp zum Walli-Maus-Weg in die Fränkische Schweiz, nach Gößweinstein.

Diese Mal haben wir einen tollen Kinder­wan­derweg, den Walli-Maus-Weg, für euch, bei dem auf keinen Fall Lange­weile aufkommt.

Wir starten neben der Basi­lika in Gößwein­stein. Dort befindet sich das Wall­fahrts­mu­seum. Im Museum dürfen sich die Kinder das Star­ter­paket für die Wande­rung abholen. Neben einem Wander­stab gibt es ein Säck­chen mit Stiften, einem Flyer über Walli-Maus und anderen Klei­nig­keiten, die für den Weg nütz­lich sind.

An der Basi­lika, tollen Felsen mit Aussichts­punkten und insge­samt 15 Mitmach­sta­tionen vorbei, führt der Walli-Maus-Weg durch den Wald zurück zum Start­punkt. Auf dem Weg lassen sich aller­hand Aben­teuer mit Walli Maus erleben:
Neben einem kleinen Barfuß­pfad für die Sinne, gibt es eine Balan­cier­schlange, ein Klang­ex­pe­ri­ment mit hängenden Rund­höl­zern, tolle Ausblicke und jede Menge Rätsel und Aufgaben.

Der Walli-Maus-Weg ist etwa 2,5 km lang. Je nachdem wie lange gespielt und gerät­selt wird, dauert der Weg zwischen zwei und zwei­ein­halb Stunden.

Alter­nativ wir auch ein noch ein Weg für Kinder­wägen ange­boten. Dieser ist genauso lang, hat aber drei Stationen weniger.

Weitere Ausflugs­tipps für die Frän­ki­sche Schweiz findet ihr auf unserer Seite “Frän­ki­sche Schweiz”.

Kontakt

Kontakt

Tourist-Information:

Mo. bis Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr
So. 10:00 - 14:00 Uhr

Theaterkasse:

Mo. bis Fr. 10:00 - 17:00 Uhr
Sa. 10:00 - 14:00 Uhr

Unterkunft
finden
Newsletter
abonnieren