Wander-Geheim­tipp: Kinder-Erleb­nis­pfad bei Mengersdorf

Bayreu­ther und Bayreu­the­rinnen verraten uns ihre liebsten Spazier­gänge. Der heutige Tipp kommt von Nadine Bade­witz und ist super geeignet für eine kleine Wande­rung mit Kindern:

“Ich gehe mit meiner kleinen Tochter (3,5) total gerne den Kinder-Erleb­nis­pfad bei Mengers­dorf.
Parken kann man am Gutshof Mengers­dorf. Von da geht es in den Wald.
Der circa ein Kilo­meter lange Weg ist (wenn es trocken und nicht matschig ist) auch super mit dem Kinder­wagen befahrbar.
Auf Tafeln wird hier unter­wegs die Geschichte vom Schäfer Jakob erzählt, der sich durch den gefähr­li­chen Zauber­wald kämpfen muss.
Hilfe bekommt er dabei vom Holz­männ­lein und am Ende wartet die Prin­zessin auf ihn.
Die Aufgaben, die Jakob im Zauber­wald bestehen muss, dürfen die Kinder zum Teil nach­spielen.
Es gibt zum Beispiel einen kleinen Barfuß­pfad, eine wacke­lige Brücke und einen Rutsch­turm.
Der Weg, der unge­fähr 30 Minuten dauert, ist auch für die Kleinsten super geeignet.
Wer genau aufpasst, entdeckt auch das Holz­männ­lein im Wald.
Wer noch ein biss­chen mehr will, fährt anschlie­ßend zum Park­platz der Neubürg bei Plösen/Gollenbach.
Nach einem kurzen Aufstieg wartet ein toller Ausblick, eine Skulp­turen-Ausstel­lung und ein ganz wunder­voller Ort zum Picknicken.”

Mehr Inspi­ra­tionen gibt es auch auf der Seite: Wandern und Spazieren in und um die Fest­spiel­stadt — Bayreuth (bayreuth-tourismus.de)

Kontakt

Kontakt

Tourist-Information:

Mo. bis Fr. 09: - 18:00 Uhr
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr
So. 10:00 - 14:00 Uhr

Theaterkasse:

Mo. bis Fr. 10:00 - 17:00 Uhr
Sa. 10:00 - 14:00 Uhr

Unterkunft
finden
Newsletter
abonnieren