Alle Jahre wieder und doch nie langweilig: Das Bayreuther Bürgerfest

Bayreuther Bürgerfest © Andreas Harbach

Letztens war wieder Bürgerfest. Jedes Jahr Anfang Juli findet es in der Innenstadt Bayreuths statt und jedes Jahr ist ganz Bayreuth und Umgebung auf den Beinen. Auf insgesamt dreizehn Bühnen wird Musik gespielt, von DJ’s, die verschiedenes auflegen, zu Live-Bands, die unter anderem Rock, Pop, Country und Volksmusik spielen. Es ist für alle, ob groß oder klein, alt oder jung, etwas dabei. Für Kinder gibt es verschiedene Karusselle, eine Hüpfburg und natürlich Kinderschminken. Ab 16 ist Bayreuth dann für zwei Tage im Party-Ausnahmezustand und am dritten Tag, dem Sonntag, wird das Fest mit einem Künstlermarkt in der Kanzleistraße und rund um die Stadtkirche abgeschlossen. Besonders freue ich mich jedes Jahr über und auf die kulinarische Verpflegung, die auf dem Bürgerfest angeboten wird. Viele Restaurants und Imbisse haben Stände aufgestellt und somit gibt es so gut wie alles zu essen. Ich mag immer insbesondere die internationale Küche: türkisch, italienisch, vietnamesisch, französisch, tschechisch, mexikanisch, ungarisch und vieles mehr…ich möchte alles probieren. Natürlich schaffe ich das nie, aber dadurch bleibt immer etwas, auf das ich mich für’s nächste Jahr freuen kann.

Das Bürgerfest ist auch immer wieder eine tolle Gelegenheit, mit Freunden bei wunderbarem Wetter in der Innenstadt zu feiern. Die vielen Bars und Stände der Brauereien bieten Getränke für jeden Geschmack an. Der guten Laune und dem Feiern sind keine Grenzen gesetzt! Zumindest bis 2 Uhr morgens. Danach geht es dann für viele bestimmt etwas leiser zuhause weiter, auf dem Balkon in die Sterne schauend oder mit Musik im Wohnzimmer. Und wenn der Kater am nächsten Morgen nicht zu schlimm ist, ist es ein beliebter Abschluss des Festes über den Künstlermarkt zu schlendern. Dieses Jahr gab es neben Auftritten der Tanzvereine der Region auf der großen Bühne auch immer wieder Tanzauftritte der Alt Bayreuther an verschiedenen Orten in der Innenstadt. Der Alt-Bayreuth e.V. ist ein Heimat- und Volkstrachtenverein, der ursprünglich Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet wurde. Eine gute Gelegenheit, die alten bayreuther Trachten zu bewundern und einen Einblick in alte Volkstänze zu bekommen. Aus der noch älteren Vergangenheit Bayreuths waren dieses Jahr auch die Baieruther Katzenbalgerey dabei: ein Verein, dessen Mitglieder uns die Zeit vom Übergang des Spätmittelalters zur Frühen Neuzeit näherbringen möchten. Das geschieht mit Met, Beerenwein und Bier, aber auch insbesondere mit Zelten, Waffen und der Kleidung dieser Zeit. Ich finde es immer spannend, wenn lang vergangene Zeiten wie das Mittelalter durch Handwerk, Kleidung, Essen, Alltagsgegenstände, Waffen und Gepflogenheiten wieder etwas greifbarer werden. Zusammen mit den tollen Bands auf den Bühnen und dem genialen Essen und Trinken ist diese kulturelle Vielfalt das, was mich jedes Jahr am Bürgerfest freut und wieso es nie langweilig wird. Deshalb freue ich mich jetzt schon auf nächstes Jahr, hoffentlich wieder bei schönem Wetter und so guter Feierlaune.

Kontakt

Kontakt

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag:
09:00 bis 19:00 Uhr
Samstag:
09:00 bis 16:00 Uhr
Sonn- und Feiertag:
10:00 bis 14:00 Uhr
(01.05. bis 31.10.)

Unterkunft
finden
Newsletter
abonnieren