Jean Pauls Spuren in Bayreuth

Das Denkmal Jean Pauls auf dem Jean_Paul Platz

Welche Spuren Jean Paul auf dem Weg zwischen Schloss Meyernberg und der Eremitage hinterlassen hat, erfahren Sie bei der Führung "Auf Jean Pauls Spuren".

Die Bayreuth Marke­ting & Tourismus GmbH bietet auch eine Führung auf den Spuren Jean Pauls durch Bayreuth an.

Die Teil­nehmer erleben die Zeit und Gedan­ken­welt des Dich­ters auf dem Jean-Paul-Weg durch die histo­ri­sche Bayreu­ther Innen­stadt. Dieser Wanderweg beginnt in Joditz und endet in Sans­pa­rail bei Wonsees.

Auf dem geführten Rund­gang in Bayreuth lernen die Teil­nehmer die Stadt Jean Pauls kennen. Der Dichter wurde als Johann Paul Fried­rich Richter 1763 in Wunsiedel geboren. Er starb 1825 in Bayreuth und ist dort begraben. Zu seiner Zeit war er berühmter als Goethe!

Die Stadt ist auch heute noch größ­ten­teils so erhalten ist, wie sie der Dichter bei seinen Spazier­gängen erlebte: Der Hofgarten, das Neue Schloss, der Jean-Paul-Platz oder in der Fried­rich­straße mit seinen beiden Wohnhäusern.

Im Rahmen dieser Führung besu­chen Sie auch das dazu­ge­hö­rige Museum. Sie lernen dort seinen einzig­ar­tigen Schreib­stil und die bekannten Apho­rismen des Dich­ters kennen.

Wollen Sie sich weiter mit den Leben des Dich­ters beschäf­tigen? Dann besu­chen Sie die Roll­wen­zelei, in der er sich zahl­reiche Stunden aufhielt und viele seiner Texte schrieb.

Auch das Bayreu­ther Bier sollten Sie verkös­tigen. Dieses liebte er beson­ders und ließ sich auf seinen Reisen das Bier hinterherschicken.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Kontakt

Kontakt

Tourist-Information:

Mo. bis Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr
So. 10:00 - 14:00 Uhr

Theaterkasse:

Mo. bis Fr. 10:00 - 17:00 Uhr
Sa. 10:00 - 14:00 Uhr

Unterkunft
finden
Newsletter
abonnieren