Frei­luft­kino: “Trees of Protest” (Hamba­cher Forst)

mit Regisseur Nick Schader

“Trees of Protest” erzählt die Geschichte des erbit­terten Kampfes von Umweltaktivist/innen für Klima­ge­rech­tig­keit und gegen den Braun­koh­le­ta­gebau Hambach bei Köln. Der Doku­men­tar­film ist ein Portrait von jungen Menschen, die seit mehreren Jahren in Baum­häu­sern im Hamba­cher Forst leben, um ihn vor der Rodung durch den Ener­gie­kon­zern RWE zu schützen. Wie “David gegen Goliath” stellen sie sich entschlossen mit ihren Körpern den Rodungs­ma­schinen in den Weg.

Mehr als zwei Jahre lang doku­men­tierte der Filme­ma­cher Nick Schader, wie der anfangs regio­nale Wider­stand zu einer Klima­be­we­gung weit über deut­sche Grenzen hinweg anwuchs. Die Räumung der Baum­häuser im Herbst 2018 führte schließ­lich zu einem der größten Poli­zei­ein­sätze in der Geschichte Deutsch­lands. Der Film folgt auch der Bürger­rechts­be­we­gung, die den gericht­li­chen Weg gegen RWE ging und triumphierte. 

Inter­na­tional renom­mierte Klima­ex­perten erklären zudem, was die Verstro­mung von Braun­kohle mit unserem Welt­klima zu tun hat.

Ein hoff­nungs­voller Film über Klima­ge­rech­tig­keit und den Mut, unsere Gesell­schaft positiv zu verändern!

Der Regis­seur Nick Schader ist beim Scree­ning anwe­send, berichtet im Film­ge­spräch von seinen Erleb­nissen und was sich nach Ende der Dreh­ar­beiten weiter ereignet hat. Danach steht er auch für Publi­kums­fragen zur Verfügung.

Beginn des Regies­seur­ge­sprächs und des Scree­nings ist mit Beginn der Dämme­rung gegen 19.30 Uhr. 

Das Frei­luft­kino ist Teil des Kraut & Rüben Open­airs, das bereits tags­über Live-Musik präsentiert.

Online-Tickets unter www.eventbrite.de

Verfasst am

Kontakt

Kontakt

Aufgrund des Lockdowns bleiben die Tourist-Information und die Theaterkasse ab 16.12.2020 bis voraussichtlich 07.03.2021 für den Kundenverkehr geschlossen.

Per Telefon oder E-Mail erreichen Sie uns zu folgenden Zeiten:

Tourist-Information:

28.12.2020 - 07.03.2021 Mo. bis Fr. 10:00 - 14:00 Uhr

Theaterkasse:

28.12.2020 - 07.03.2021 Mo. bis Fr. 10:00 - 14:00 Uhr